Männergesundheit

Detlef Sonten freut sich auf Ihren Besuch.

Wussten Sie, dass Männer eine um sechs Jahre geringere Lebenserwartung haben als Frauen und auch häufiger krank werden? Liegt es nur daran, dass sie weniger auf sich achten als die Frauen?

Wussten Sie, dass auch Männer ab etwa dem 40. Lebensjahr aufgrund eines Hormonmangels in die Wechseljahre kommen und Schlafstörungen, Gemütsschwankungen, Gereiztheit, Antriebslosigkeit, unerklärliches Schwitzen und Potenzstörungen entwickeln können?

Wie sehen die Behandlungsmöglichkeiten heute aus?

Als Allgemeinmediziner und Diabetologe hat Detlef Sonten mit der Zusatzbezeichnung "Männermediziner CMI" seit über zehn Jahren das Wissen erworben, diese Fragen zu beantworten.

Was erwartet Sie?

Es kommt nicht so sehr darauf an , dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern viel mehr den Jahren Leben zu geben.“

Unter diesem Leitsatz steht zu Beginn eine ausführliche Befragung, in der Detlef Sonten sich einen Überblick über die Krankheitsvorgeschichte und das aktuelle Beschwerdebild verschafft.

Bei eindeutigen Hinweisen auf einen Testosteronmangel wird eine Hormonanalyse durchgeführt und gegebenenfalls eine Hormontherapie durchgeführt.

Die Ergebnisse bedeuten häufig eine deutlich verbesserte Lebensqualität.

Für ein Beratungsgespräch steht Detlef Sonten Ihnen jederzeit zur Verfügung!